Mitwirkung im Katastrophenschutz 

Die Mitwirkung im Katastrophenschutz des Bundes und der Länder ist eine der zentralen Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes. So stellen unsere aktiven Einsatzkräfte mit unserem Equipment einen Teil des 1. Sanitätszuges im Kreis Groß-Gerau. Aus diesem Personal- und Materialpool wird aktuell auch zusätzlich eine Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG)-Behandlung gestellt.

Des Weiteren stellen wir mit einem unserer beiden Rettungswagen (RTW) im Bereich der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG)-Transport ein Rettungsmittel für den Hintergrundrettungsdienst im Kreis Groß-Gerau. Dieser kommt immer dann zum Einsatz, wenn der hauptamtliche Regelrettungsdienst aufgrund mehrerer Paralleleinsätze ausgelastet bzw. überlastet ist.

Die Ausstattung der Sanitätszüge erfolgt zum Teil durch Fahrzeuge und Material welches durch Bund und Länder zur Verfügung gestellt wird. Die DRK Ortsvereinigung Raunheim-Kelsterbach verfügt aktuell über keinerlei Fahrzeuge und Material von Bund und Land. Unsere Fahrzeuge, die Ausstattung unserer Helfer sowie das vorgehaltene Material finanzieren sich ausschließlich über unsere Mitgliedsbeitrag, Spenden und sonstigen Zuschüssen.

Der Sanitätszug kommt vorwiegend bei überörtlichen Einsätzen, wie z.B. in anderen Kreisen oder Länder zum Einsatz. Zuletzt waren Helferinnen und Helfer von uns beim Hochwassereinsatz an der Elbe 2013 und 2014 im Einsatz. Ein Einsatz eines Sanitätszuges hat eine Vorlaufzeit von 60 Minuten, bevor dieser in den Einsatz geschickt wird.

Schnell-Einsatz-Gruppen kommen u.a. im Kreis Groß-Gerau selbst zum Einsatz, entweder bei entsprechenden Großschadenslagen, oder helfen in den umliegenden Kreisen mit Personal und Material aus. Eine Schnell-Einsatzgruppe bildet sich durch die Zusammenführung von bestimmten, vorher festgelegten Einsatzmitteln max. 30 Minuten nach der Alarmierung direkt an der Einsatzstelle.

Die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit im Katastrophenschutz bildet - nach der Grund- und Fachdienstausbildung - die regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen, um die erworbenen Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten.

Spenden Sie

"Helfen Sie uns, damit wir Ihnen helfen können!"

 

+++ Neu: Spenden Sie über AmazonSmile +++